Wir richten uns nach der Torah aus.

Die Torah besagt das alles und jederzeit getan werden darf um Leben zu erhalten bzw. um Leben zu retten.

Maßnahmen zur Abwehr einer schweren bzw. tödlichen Erkrankung wie Covid 19 unterstützen den Erhalt des Lebens.

Das eigene Leben als auch das Leben anderer Menschen werden durch Maßnahmen geschützt.

Daher vertreten wir die Ansicht das alle Maßnahmen die zu Covid 19 ausgesprochen sind von uns eingehalten werden.

Das wahre Judentum, ganz nach Auslegung der Torah, kennt weder einen Großrabbiner noch einen Zentralrat der über anderen Juden steht und bestimmt was zu tun oder nicht zu tun ist. Ein Rabbi oder Rav ist ein Mensch der besondere Kenntnisse über die Torah hat. Es steht keinem Juden zu über andere Juden oder nicht-Juden zu urteilen. Alle Menschen sind gleich.

Wir müssen in Zeiten wo sich Angriffe auf uns Juden verstärken bewusst sein, dass wir einzig Hilfe und Schutz bei haShem finden.