Wie die werten Kollegen von "Spiegel" berichten scheint man nun im Verteidigungsministerium auf "Rechtsextreme" oder anders auf Nazis gestoßen zu sein. Der braune Schmutz zieht sich in Deutschland durch alle Schichten und Kreise und man darf gespannt sein wann Deutschland endlich erwacht. Immerhin sind seit 1945 einige viele Jahre vergangen und dazwischen liegt das Versprechen "nie mehr" wobei zu sagen sei das angesichts der aktuellen Fakten von einer Umsetzung des Versprechens bislang nie die Rede sein kann.

Ganz abgesehen von Skandale bei Polizei KSK und SEK zieht sich der braune Streifen bis hin in die Politik wo völlig legal braune Parteien EInzug gehalten haben also

Es ist erstaunlich was Menschen mit sich machen lassen obschon eine Vielzahl dieser Menschen die Abzocke erkennen deutlich ein nein sagen und dann dennoch abgezockt wird. Wie die werten Kollegen der "Rheinzeitung" berichten wird es wohl in Sachen Strom zu einem deutlichen Preisanstieg kommen. Wenn wir die Sache Preis für Strom anschauen dann kann selbst ein Laie erkennen das Strom wieder und wieder teuerer wird und besonders dann abgezockt wird wenn Menschen wie während der Corona Pandemie mehr Strom als üblich verbrauchen.

Besonders hart wird diese Verteuerung Hartz IV Empfänger treffen und all die anderen Menschen die schlicht hart arbeiten aber wenig Lohn bekommen. Ein Call Center Mitarbeiter

Ab dem 11. Oktober soll es in Deutschland weitgehend keine kostenlose Corona Schnelltest mehr geben. So ganz gratis aber war diese Option nicht denn die Kosten werden wie zu erwarten war auf den Stuerzahler gelegt. Man darf gespannt sein was die alte oder bzw. die neue Regierung dem Volk in Rechnung stellen wird wobei die alte bzw. die neue Regierung also die Personen die Politiker die diese Regierung darstellt kein Cent dazu beitragen wird. Schauen wir auf die reale Kosten von Corona Schnelltests.

Dazu gehen wir zur Website von "Ärzte ohne Grenzen" die man durchaus als glaubhafte Quelle umschreiben darf. Schnell finden nur e

Es ist erstaunlich was der BER Flughafen in Berlin gekostet hat und natürlich werden diese schon absurd hohen Kosten dem Volke in Rechnung gestellt. Hinzu kam noch die Sache mit der Bauzeit. Es ist erstaunlich wie sich hochbezahlte und angeblich ach so kluge Menschen doch verrechnen können. Aber in Sachen Entgelt haben sich diese klugen Leute wohl weniger verrechnet. Bereits 2019 berichete man von gut 400.00 Euro Entgelt für den BER Chef der jetzt bald in den Ruhestand geht.

Jedem Arbeiter und jedem Handwerker der sich so lange Zeit gelassen hätte und sich so verrechnet hätte wie die Macher des BER hätte wäre längst die Kündigung ins Haus geflattert. Man

Durchaus leistet die WHO beispielhafte Arbeit doch es gibt Aspekte wo man denken darf das einigen Köpfen der WHO der Begriff Krieg unbekannt sein mag obschon jene die jetzt über die Sachen Gesundheit in Afghanistan sprechen die Sache Krieg mehr als bekannt ist. Daher kommt die Frage auf wie um alles in der Welt die WHO auf die Angabe kommt das Gesundheitssystem in Afghanistan sei vor einem Kollaps?

Natürlich gibt es im krieg auch sowas wie ein Gesundheitssystem hedoch in betroffenen Ländern wo