Mit dem Einzug von Covid 19 erlebte die Welt ein Virus das nicht nur gefährlich sondern auch tödlich sein kann. Im Anfang war die Aufregung groß und man bot weltweit viele Maßnahmen auf. Manchmal darf man durchaus an der ein oder anderen maßnahme zweifeln und auf der anderen Seite zeigt sich bis heute ein Aspekt der eher an eine Art Hilflosigkeit erinnert. Obschon die Regierungen insbesondere gewisse Organisationen wie die WHO oder das RKI Aufgabe haben uns zu wahren und zu schützen erlebte die Welt ein restloses durcheinander.

Hinzu gesellte sich dann die Politik die Justiz und die Medizin. Drei Bereiche die insbesondere in Deutschland oft restlos entgleist erscheint. Nehmen wir nun noch einige Leute die sich als Querdenker

umschreiben darf erahnt sein das das Chaos seinen perfekten Lauf nimmt. Und genau dieses perfekte Chaos ist derweil zu sehen. Bis heute bleibt die Wissenschaft eine klare Aussage schuldig wie viele Menschen betont durch Covid 19 getötet wurden. Bis heute hört man weltweit bestenfalls optionale Umscreibungen aber keine klare wissenschaftliche Aussage. Da darf man sich schon fragen was da so schief gelaufen ist.

Mit der Option Impfung haben wir wahrlich eine beste Option zur Abwehr gegen Covid 19 gefunden doch auch hier tun sich Menschen noch schwer. Es ist verstehbar das einige wenige Menschen der Impfung kritisch gegenüber stehen was bei oben genannten Aspekten weniger verwunderlich ist. Hinzu gesellen sich da noch diese Querdenker die es leider immer wieder schaffen Menschen zu verwirren und sie auf absurdeste Abwege zu leiten. Derweil befinden wir uns in der x-ten Welle von Corona und mal wieder soll es diese und jene Regelungen geben die sicherlich an vielen Stellen angebracht sind. Doch die Kernverfehlung in der ganzen Sache bleibt weiter ohne jede Beachtung.

Wir erleben das Menschen (Link) auf die Straße gehen um Protest zu Corona Maßnahmen zu zeigen wobei sich garantiert auch einige der Querdenker unters Volk mischen um so auf Mitgliederfang zu gehen. Weiter wird beobachtet das auch die Nazis ein Stelldichein geben um so neue Mitglieder zu gewinnen. Protest und Kritik zu Corona Maßnahmen sind richtig und wichtig doch die Untergrabung der demokratischen Systeme kann und darf nicht angehen. Aber ungehemmt und ohne große Abwehr tummeln sich frank und frei einige Zeitgesellen die keineswegs ernsthaftes Interesse zu Corona haben sondern wohl das im Sinn haben was sie selbst ankreiden - womöglich wollen diese verwirrten Querdenker eine Art neue Weltordnung mit Dinge die es gerade in Deutschland "nie mehr" geben soll. Unter den abenteuerlichsten aber durchschaubaren Deckmäntelchen gelang es einigen Parteien in die politischen Ebenen vorzudringen. Wir erleben gerade in deutschland doch das was einst der "kleine braune Oberspinner" tat um an die Macht zu kommen und am Ende dann etwas umzusetzen was wir als Holocaust umschreiben.

Die Menschheit will Klarheit zu Covid 19 aber die Menschhet will keinen neuen Holocaust.

Wir brauchen eine klare fundierte wissenschaftliche Aussage zu Covid 19. Wir sollten die Option Impfung zu einer Art Pflicht machen und dennoch auf der anderen Seite den Weg der verweigerung aber dann mit allen Konsequenzen  gehen. Alles andere wird die Welt weiter im restloses Chaos versinken lassen was am Ende die schwerwiegende Folge haben wird das so ziemlich alles zusammenbrechen wird was dann in einem weltweiten Mega Chaos endet. Was dann sein wird oder was danach sein wird bleibt offen. Schön aber wird es dann garantiert nicht mehr sein.