Nein es ist keine Verschwörungstehese aber offensichtlicher Fakt die viele der einst so sich selbst ins Rampenlich gebrachten Corona Gegner plötzlich wie verschwunden sind. Denken wir da an Ken Jebsen desser dubiose Medienplattform plötzlich anderen Namen und Webadresse bekam wobei Ken sich selbst auch plötzlich ziemlich dünn machte. Oder denken wir an Gehrad Wisnewski der sonst um die Jahreswende auf seiner Plattform extrem nervende Werbung um sein jährlich neu erscheinendes Buch machte.

Seit Wisnewski Besuch von der Polizei bekam was er auch hinreichend auf seiner Plattform dokumentierte ist auf der Plattform fast nichts mehr zu erfahren. Auch andere Pseudo Helden im Kampf gegen die Corona Maßnahmen die mit den oft absurdesten Thesen aufgewartet sind scheinen sich ins letzte Loch verkrochen zu haben. Womöglich mag das daran liegen das die wahren Gegebenheiten Rund um Corona bekannt sind und sich viele Menschen nicht mehr von Blendwerke a la Ken und Co verblenden lassen keine dubiose Bücher und Tassen und T Shirt kaufen. Der Markt ist  ausgesaugt könnte man auch sagen und damit verschwinden auch wieder jene Leute die mit den absurdesten Thesen echt gute Kasse gemacht haben könnten.